Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

 
 
 
 
 
 
 
 

2012

5. Magdeburger Finanzmarktdialog (06.06.2012)


"Basel III - Ende der regionalen Kreditwirtschaft?"

 

Zum nunmehr fünften Mal lud das Forschungszentrum für Sparkassenentwicklung e.V. (FZSE) der Otto-von Guericke-Universität Magdeburg am 06. Juni 2012 zum "Magdeburger Finanzmarktdialog". Unter dem Thema "Basel III - Ende der regionalen Kreditwirtschaft?" trafen sich Wissenschaftler, Praktiker und Verbändevertreter, um über die Konsequenzen der unter "Basel III" subsumierten Eigenkapital- und Liquiditätsvorschriften auf die deutschen Kreditinstitute zu debattieren.

Tagungsbericht     Flyer

 IMGP1021

Nachfolgend die Vorträge der Referenten des Symposiums:

Horst Gischer: Regeln und Regulierung - zwischen Wunsch und Wirklichkeit

Michael Hommel: Risikoerfassung und Risikomessung in der Bankbilanz

Die Präsentation des Redners Robert Lux von der Deutschen Bundesbank (Berlin & Brandenburg) enthält vertrauliche Informationen, so dass diese leider nicht zum Download zur Verfügung steht.

Heiko Geue: Anforderungen von Basel III aus der Perspektive der Sparkassenaufsicht

Weitere Eindrücke finden Sie hier.

Letzte Änderung: 20.04.2017 - Ansprechpartner: Webmaster
 
 
 
 
Unbenannt
 
 
 
 
Zum Jahresende 2017 verlässt Horst Eckert, seit 2002 Vorsitzender des Vorstandes, die Stadtsparkasse Magdeburg, um die wohlverdiente Altersruhe zu genießen. Die vollständige Notiz finden Sie hier.

Die Vorträge und Impressionen vom 10. Magdeburger Finanzmarktdialog am 22. Juni 2017 zum Thema "Nullzinsen – Schicksal ohne Ausweg?" finden Sie hier.
 
Präsentationen und Eindrücke  zu vergangenen Symposien finden Sie hier.

Die neueste Publikation finden Sie hier.


start_2