Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

 
 
 
 
 
 
 
 

2011

4. Magdeburger Finanzmarktdialog (09.06.2011)


"Risikomanagement - Herausforderung oder Schicksal?"

 

Zum nunmehr vierten Mal lud das Forschungszentrum für Sparkassenentwicklung e.V. (FZSE) der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg am 09. Juni 2011 zum "Magdeburger Finanzmarktdialog". Unter dem Thema "Risikomanagement - Herausforderung oder Schicksal?" trafen sich Wissenschaftler, Praktiker und Verbändevertreter, um über die Konsequenzen der unter "Basel III" subsumierten Eigenkapital- und Liquiditätsvorschriften für die deutschen Kreditinstitute zu debattieren.

Tagungsbericht     Flyer

IMGP3267

Nachfolgend die Vorträge der Referenten des Symposiums:

Hinrich Holm: Die Rolle des Risikomanagement in der Gesamtbanksteuerung: Henne oder Ei?

Werner Ehlers: Konsequenzen der Finanzkrise für das Risikoverhalten von Kreditinstituten aus der Sicht der Zentralbank

Thomas Hartmann-Wendels / Hans-Christian Elbracht: Schätzung von Verlustquoten - Methodische Probleme und Lösungsansätze

Peter Reichling: Was können Risikomesssysteme tatsächlich leisten?

Weitere Eindrücke finden Sie hier.

Letzte Änderung: 20.04.2017 - Ansprechpartner: Webmaster
 
 
 
 
Unbenannt
 
 
 
 
Impressionen zum 11. Magdeburger Finanzmarktdialog am 14. Juni 2018 zum Thema "Finanzielle Bildung – Investition in die Kundschaft von morgen" finden Sie hier.

Zum Jahresende 2017 verlässt Horst Eckert, seit 2002 Vorsitzender des Vorstandes, die Stadtsparkasse Magdeburg, um die wohlverdiente Altersruhe zu genießen. Die vollständige Notiz finden Sie hier.

Die Vorträge und Impressionen vom 10. Magdeburger Finanzmarktdialog am 22. Juni 2017 zum Thema "Nullzinsen – Schicksal ohne Ausweg?" finden Sie hier.
 
Präsentationen und Eindrücke  zu vergangenen Symposien finden Sie hier.

Die neueste Publikation finden Sie hier.


start_2